5 Ideen für Ihren Pool-Bau in Regensburg


Ein eigener Swimmingpool war schon als Kind einer meiner Träume. Ich stellte mir vor, wie ich in meinem eigenen Haus wohne und mit meinen Hunden im Garten und Pool spielte. Während ich gerne einen professionell gebauten Pool haben würde, können diese allerdings sehr teuer sein. Die Preise können für diese Swimmingpools bei deutlich über 20.000€ liegen. So viel für einen Swimmingpool zu bezahlen ist allerdings für die wenigsten vorstellbar – egal wie sehr man sich den Pool wünscht. Die Lösung ist sich den Pool einfach selbst zu bauen. Dies kann weit günstiger sein und ganz abhängig von der Herangehensweise, entweder sehr simpel oder kompliziert. Hier sind einige Ideen, wie du dir einen Pool in Regensburg selbst bauen kannst. Man spricht dabei von DIY-Pools.

Fünf einfache DIY-Swimmingpool-Ideen mit denen du viel Geld sparen kannst

 

Stelle dir vor du hast einen eigenen Swimmingpool im Garten und der kostete dich gerade mal ein paar Tausend Euro, ganz anders als Pools, die von Firmen gebaut werden. Die Vorstellung gefällt dir? Dann schau dir die folgenden fünf Ideen an, mit denen du dir einen Pool für kleines Geld bauen kannst..

#1 Styropor-Swimmingpool

Das Styroporbecken ist eine der einfachsten Möglichkeiten, wie du dir deinen Pooltraum verwirklichen kannst. Es ist keine aufwendige Elektronik, Bau- und Isolierarbeit notwendig. Es basiert auf einem Stecksystem, das wie Bausteine zusammengesetzt werden kann. Zusammen ergebene die Bausteine einen kompletten und großen Swimmingpool, der dank des Styropors sofort effektiv isoliert ist. Alle Anlagenteile, die du dir für deinen Pool wünschst, können leicht eingebaut werden, da Styropor sich leicht bearbeiten lässt. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und dir Unterwasser-Scheinwerfer oder eine Gegenstromanlage einbauen. Das Beste an diesem Pool ist, dass du keine speziellen Fähigkeiten brauchst, um den Pool zusammenzubauen. Es gibt keine Begrenzungen bezüglich der Form des Pools. Der Bau ist sehr flexibel und kann jederzeit umstrukturiert werden. Ein echter Alleskönner! Den Styroporpool gibt es ab etwa 3000€. Wer also mit dem Gedanken spielt den Pool nach ein oder zwei Jahren umzustrukturieren, sollte beim Bau eher an ein Styropor-Becken denken als an Beton oder Stahl.

#2 DIY-Swimmingpool aus Beton

Ich liebe dieses Konzept eines DIY-Beton-Swimmingpools. Dies ist kein Pool, den du über Nacht fertigstellen wirst, aber es wird dir definitiv Tausende Euros sparen, wenn du die Arbeit wirklich selbst durchführst. Du wirst ziemlich viel Beton benötigen und ein Loch graben müssen, das groß genug ist, um einen neuen Pool unterzubringen. Den Pool kannst du dann ganz deinen Wünschen entsprechend entwerfen und du wirst definitiv deutlich günstiger fertig werden, als den Bau einer professionellen Firma zu übergeben. Der Bau kann ein wenig einschüchternd sein, allerdings ist es nicht so kompliziert, wie man am Anfang annimmt. Beton ist die am meisten verbreitete Art einen Pool selbst zu bauen. Dieser Pool kann, wenn er erst einmal gebaut ist, nur mit viel Arbeit wieder entfernt werden. Hier spielt die Planung eine wichtige Rolle.

#3 Swimmingpool aus Stahl

Eine Möglichkeit zu den schon erwähnten Pool-Möglichkeiten ist der Pool-Bau mit Stahlwänden. Diese Art des Pool-Baus kennzeichnet sich durch einen besonders stabilen Pool, der dauerhaft stehen wird und relativ groß sein kann. Der Pool besteht aus einem Stahlkörper, der mit einer Folie verkleidet wird. Der Stahlkörper kann rund, oval und auch rechteckig sein und bis zu 1,5 Meter tief. Diese Stahlbecken werden abhängig von ihrer Größe ganz am Stück verkauft oder, bei größeren Becken, in Sets verkauft, die zusammengesteckt werden und direkt eine Leiter und weitere Zubehör mitbringen. Diese Pool-Art kostet ab 3000€ und ist eine preisgünstige und simpel erbaute Alternative für Schnäppchen-Jäger und handwerklich eher Unbegabten. Der Stahlpool ist standfest und daher eine langfristige Poolvariante. Stahl ist allerdings nicht jedermanns Sache und man sollte sich diesen Bau wirklich gut überlegen. Gut gemacht, kann der Stahlpool trotzdem sehr beeindruckend sein.

#4 Natürlicher Pool, der wie ein Teich aussieht

Wie wäre es, wenn du anstatt eines ganz normalen, regulären Stahl- oder Beton- oder Styroporbecken, einen Pool hast, der wie ein natürlicher Teich aussieht? Diese Möglichkeit hat eine besondere Ästhetik und ist gerade für Naturliebhaber interessant. Du wirst dich fühlen, wie in einem wilden Flussbecken oder Teich, umgeben von Pflanzen und Wildnis. Dieser Pool ist simpel im Bau und kann in ein paar Wochenenden komplett fertiggestellt werden. Passend zum Thema des Pools kann das Filtersystem von Solarenergie angetrieben sein und es wird meist keine chemische Reinigung eingesetzt. Hier siehst du eine Schritt-Für-Schritt Anleitung zum Bau eines Naturteichs. Der natürliche Teichpool ist eine Poolvariante, die allerdings ein großes Know-How und regelmäßige Arbeiten erfordert. Der natürliche Look kann sehr schnell in ungepflegt und vernachlässigt umschlangen, was unter allen Umständen vermieden werden sollte, wenn du deinen Pool voll genießen möchtest.

#5 Pop-Up-Pool

Pop-Up-Pools sind die schnelle Notlösung unter den Swimmingpools. Sie sind günstig, schnell und relativ sicher. Definitiv ist das die einfachste Möglichkeit deinen Traum vom eigenen Swimmingpool zu verwirklichen. Alles was du brauchst sind etwa 100€ und eine Luftpumpe, um den Pool mit Luft zu füllen. Finden kannst du diese Pools im Baumarkt oder gelegentlich auch in Supermärkten. Achte darauf, dass du einen festen Untergrund ohne scharfe oder spitze Objekte darauf findest. Das Beste an diesem Pool ist, dass du ihn jederzeit abbauen kannst und woanders wiederaufbauen. Die Flexibilität diesbezüglich ist unschlagbar und gerade Kinder haben an Pop-Up-Pools sehr viel Spaß. Das einzige Manko am Pop-Up-Pool ist, dass er nicht sehr standfest ist und einfach durch Gegenstände beschädigt werden kann. Dies wird durch den günstigen Preis aber mehr als Wett gemacht.

Bestelle dir jetzt dein Poolset zum selber bauen!

Falls du Interesse daran hast einen Pool in Regensburg zu bauen, können wir von swimmondo.com/ dir mit Sicherheit weiterhelfen. Wir bieten Pool-Baukastensets an, die individuell gestaltet werden können. Mit unserem Konfigurator kannst du dir deinen Traumpool zusammenstellen. Wir transportieren dann alle Module zu dir, wo du sie selbst mit unserer Hilfe und detaillierten Videoanleitungen aufbaust. Falls du vorher irgendwelche Fragen zum Thema Poolbau hast, zögere nicht ein unverbindliches Telefonat mit uns zu vereinbaren. Für den Poolbau in Regensburg sind wir die perfekten Ansprechpartner!