Poolfolien sind mit am weit verbreitetsten, sowie preisgünstigsten Swimmingpool-Auskleidungen, die auf dem Marktplatz erhältlich sind. Sie passt sich durch ihren exakt abgestimmten Beckenformat, einwandfrei an die Beckenform an. Poolfolien sind in allen Größen und Formen, Farben und Mustern erhältlich. Sie besteht aus einem elastischen Kunststoff. Die Poolfolie ist nicht nur widerstandsfähig, sondern auch UV-beständig und eine Garantie dafür, dass der Pool richtig abgedichtet ist. Wir zeigen dir in diesem Artikel die Top 5 Vorteile von Poolfolien zum Einhängen!

 

Leichte Reparatur

Wer bereits eine Poolfolie im Garten besitzt, hat es möglicherweise bereits erlebt: Die Folie ist gerissen. In den meisten Fällen kann man dies nicht mehr reparieren und die Poolfolie muss ausgetauscht werden. Um dies zu verhindern, ist eine Keil Biese genau das Richtige. Bei einer Keil Biese zum Einhängen handelt es sich um eine Verstärkung am Rand der Poolfolie. Sie ist keilförmig und ist ein Bauteil, mit dem die Innenhülle eines Swimmingpools an der Beckenwand befestigt und unter dem Handlauf über die Stahlwand gehängt wird. Sie dient der Befestigung der Poolfolie von Stahlwandbecken und kann mühelos montiert werden. Sollte doch ein Loch entstehen, kann dieser wieder durch einen Liner Patch Kit verschlossen werden. Selbst Löcher, die unter Wasser entstanden sind, können mit einem Wet Patch Kit einfach und mühelos repariert werden. Um weitere Löcher zu verhindern, sollte sichergestellt werden, dass keine Gesteine im Pool Zugriff erhalten. Zudem sollte der Pool-Liner eng an der Wand anliegen, denn wenn dieser außerhalb des Zentrums installiert wurde, könnte er von der Seite abspringen. Da sich Swimmingpools draußen befinden und sich der Pool-Liner durch die Sonne verfärben kann, sollten vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden, um diese Verfärbungen zu vermeiden. Deshalb sollten nicht zu viele Chemikalien verwendet werden, denn so kann das Ausbleiben verhindert werden.

 

Einfache Montage

Die Montage einer Pool-Folie ist relativ einfach. Um die Pool-Folie sachgemäß an die Stahlwand zu fixieren, sollte jedoch darauf geachtet werden, dass beim Verlegen keine Falten in der Pool-Folie entstehen. Zudem sollte die Keil Biese exakt im Profil sitzen, damit sie gut halten kann. Die Keil Biese wird anschließend auf den Stahlmantel gesetzt und durch den Handlauf befestigt. Außerdem muss die Einhängebiese und der Handlauf bei einem Wechsel der Pool-Folie nicht entfernt werden. Denn die Keil Biese ist von innen zugänglich, sodass ein Wechsel der Folie auch ohne Ausbau von Handlauf und Randstein erfolgen kann. Nur wenn sie richtig und gleichmäßig in das Führungsprofil eingesetzt wurde, kann sich die Keil Biese beim Füllen des Swimmingpools fest in das Profil ziehen. Somit ist ein Wechsel der Pool-Folie relativ unkompliziert.

Poolabdeckung gegen Schmutz und Wärmeverlust

Hochwertigkeit

Innenfolien müssen hohe Belastungen, wie große Wasserlasten, standhalten. Hochwertige PVC Einhängefolien sind speziell auf die Innenmaße eines Stahlwandbeckens vorgefertigt. Diese ist passgenau und hochelastisch. Zudem sind sie beständig gegen Reinigungschemikalien, UV-stabilisiert, witterungs-, kälte-, und hitzebeständig, frei von Schwermetallen und auch reißfest. Ebenfalls gegenüber Chlor im Wasser sind sie konstant und farbstabilisiert. Denn sowohl im Sommer, als auch im Winter, sind Poolfolien verschiedene Witterungsverhältnisse ausgesetzt. Im Sommer ist es die Hitze und im Winter der Frost. Hochwertige PVC Einhängefolien sind besonders langlebig. Die Hochfrequenz verschweißten Nähte zwischen der Wand- und Bodenfläche ermöglichen die Dichtigkeit und Langlebigkeit der Einhängefolie. Sie sind sowohl zur Abdichtung von privaten Pools, als auch von öffentlichen Schwimmbecken einsetzbar. In Kombination mit speziellen Bioziden Vlies und Untergrundanstrich, bietet sie einen optimalen Schutz, durch Mikroorganismen wie Pilze, vor Verfärbungen. PVC Einhängefolien sind besonders hochwertig und langlebig, so muss man sich nicht zwischen dem perfekten Wasser und robuster Innenhülle für den Swimmingpool entscheiden.

Lebensdauer

Die Lebensdauer der Pool-Folie ist ein immenser Vorteil, denn diese liegt bei unglaublichen 10 Jahren. Anschließend sollte ein Austausch der Innenhülle stattfinden. Eine Innenhülle gibt es in allen Beckenformen: Rundbecken, Achtformbecken, sowie Ovalbecken. Umso gleichmäßiger die Keil Biese gezogen wird, desto besser ist es. Um die optimale Lebensdauer zu erreichen, sollte auf jene Anweisungen geachtet werden: um zu prüfen, ob die Innenhülle der Pool-Folie auch passt, sollte diese grob ausgelegt werden. Zudem sollte die perfekte Umgebungstemperatur bei 20 °C, ohne direkte Sonneneinstrahlung, liegen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass Chlorprodukte nicht dauerhaft in den Skimmer gelegt werden. Sollte die Filteranlage ausgeschaltet werden, wird weiterhin Chlor freigesetzt. Dies kann zu Schäden der Pool-Folie führen. Aus diesem Grund sollte eine regelmäßige Überprüfung und Einhaltung des Chlor- und pH-Wertes stattfinden. Der Wasserstand sollte während der Badesaison auf einem konstant hohen Niveau stattfinden. Die Schmutz- oder Fetträndern, die sich an der Wasserlinie bilden, sollten entfernt werden. Auch Kalkränder sollten möglichst schnell beseitigt werden, da diese Verfärbungen an der Folie verursachen können.
Poolüberdachung

Leichte Pflege und Reinigung

Die richtige Reinigung trägt auch dazu bei, dass der Pool-Liner eine lange Lebensdauer hat. Dazu zählt die richtige Aufrechterhaltung des Chlorgehalts im Swimmingpool. So werden Flecken und Verfärbungen auf dem Pool-Liner vermieden. Sollte der Pool-Liner trotzdem verschmutzen, kann dieser mühelos und leicht mit einer Poolbürste und Ellenbogenfett selber gereinigt werden.

Hierfür wird der Pool entleert und der Pool-Liner entfernt. Beim Entfernen des Pool-Liner sollte darauf geachtet werden, dass nicht alle Clips, Haken und Befestigungselemente abgenommen werden, damit der Pool-Liner wieder mühelos eingesetzt werden kann. Nun wird der Pool-Liner für die Reinigung vorbereitet. Dazu wird dieser auf einen sonnigen und grasbewachsenen Platz im Garten ausgelegt. Damit der Pool-Liner nicht kaputtgeht, sollte dieser Bereich auf Steine und Äste überprüft werden, damit diese nicht den Pool-Liner durchstehen können.

Anschließend wird die Reinigungslösung hergestellt. Die Lösung wird aus einem Teil Chlorbleichlauge und zwei Teilen heißes Wasser gemischt. Die verschmutzen Bereiche werden gründlich mit einem Schwamm und der Bleich- und Wasserlösung ausgewaschen. Meistens löst sich der Schmutz sofort. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen kann dieser Vorgang mehrmals wiederholt werden, bis diese vollständig verschwunden sind.

Sind die Verschmutzung entfernt, wird die Poolbürste verwendet. Herkömmliche Haushaltsbürsten sind zu hart, sodass der Pool-Liner durchgestochen werden kann. Das reduziert die Lebensdauer des Pool-Liner enorm. Eine Poolbürste reinigt und schrubbt sanft die Flecken aus, sodass keine Verschmutzungen oder Unreinheiten mehr vorhanden sind.

Sind alle Spuren des Bleichmittels entfernt worden, kann der gereinigte Bereich mit Handtüchern getrocknet werden. Nun wird der Pool-Liner, nach Anweisungen des Herstellers, wieder eingesetzt und anschließend wird der Pool wieder mit Wasser befüllt. Um Verschmutzungen und Flecken in der Zukunft zu vermeiden, sollte das Wasser mit ausreichend Chlor versorgt werden.

 

Fazit

Pool-Liner sind ein absolutes Muss für jeden Besitzer eines Swimmingpools. Kein Wunder, dass die Abdichtung des Pool-Beckens die am häufigsten verwendeten Beschichtungen sind. Die hervorragende Qualität, sowie auch die verschiedenen Farben, Muster und Varianten, sorgen für Harmonie. Die einfache und selbstständige Montage sind ein absoluter Vorteil, denn diese ist relativ unkompliziert. Durch ihre einfache Verschweißung, kann sie jede Form annehmen und auf jedem Untergrund verlegt werden. Durch das einfache Verlegungsverfahren ist die Pool-Folie zudem schnell austauschbar.

Ein Swimmingpool kann ein teures Gut sein und die Möglichkeit, den Pool-Liner selbstständig und vor allem mühelos zu reparieren und zu reinigen, kann eine Menge Geld sparen. Um den Pool-Liner nicht zu beschädigen, sollte die Wartung sorgfältig durchgeführt werden. Eine regelmäßige Reinigung mit einem Schwamm kann tiefe Verschmutzungen verhindern. Die richtige Reinigung trägt dazu bei, dass der Pool-Liner eine lange Lebensdauer aufweist. Dabei benötigt sie bei richtiger Wasserpflege kaum Reinigung. Zudem sind sie auch antibakteriell wirksam.

Der Pool-Liner ist eine hochwertige, sowie preiswerte Anschaffung, die hohe Belastungen, wie große Wasserlasten, standhält. Da das Material auf der Basis von Weich-PVC ist, ist diese sehr widerstandsfähig gegen Risse, UV-Strahlungen und Algen. Zudem bietet dieser den optimalen Schutz vor Verfärbungen, die durch Pilze und Mikroorganismen entstehen können.

Ein Pool-Liner kann an jeder Art von Swimmingpools angebracht werden und passt sich der Form und Abmessung an. Durch seine vielfältigen exklusiven Farbtönen ist er zudem ein optischer Hingucker schlechthin und passt sich perfekt in die Umgebung an. Dabei werden viele Jahre Freude erhalten!