Warum sollte ich mich für ein Folienbecken entscheiden?

Inhalt

Nachdem Sie sich entschieden haben, einen eigenen Swimmingpool zu bauen, folgen erst mal viele Überlegungen bezüglich der Bauweise, der Ausstattung und der Langlebigkeit. Einige zukünftige Swimmingpoolbesitzer stellen sich dabei korrekterweise die wichtige Frage nach der optimalen Abdichtung Ihres Beckens. Folie oder Fliesen? Da gibt es natürlich unterschiedliche Ansichten. Die einen schwören auf Schwimmbecken mit Folie und andere bevorzugen geflieste Schwimmbecken. Wie so oft, haben beide Systeme Vor- und Nachteile.

Fliesen lassen sich durch einen Fliesenleger anbringen und die Auswahl an Farben und Formen und ist fast unendlich. Die Langlebigkeit ist bei unseren Breitengraden und Temperaturen – gerade bei Frost – in Frage zu stellen. Zudem sind nicht alle Fliesen und nicht jeder Fliesenkleber für Swimmingpools geeignet. Ein weiterer Nachteil ist der vergleichsweise hohe Preis in der Anschaffung, Installation und speziell in der Renovierung.

Folien sind da im Vergleich recht günstig. Zudem besteht keine Gefahr bei Frost, da sie auch der Witterung in Deutschland Stand halten. Die Installation ist einfach und wird be Swimmondo mit vor-Ort Unterstützung eines Fachmanns vollzogen. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Folie innerhalb eines Tages zu tauschen. Dies ist somit leichter und weniger zeitaufwendig als bei Fliesen. Auch die Haptik wird von vielen als sehr angenehm empfunden. Unsere Schwimmbadfolien gibt es zudem in fast jeder denkbaren Größe, Ausführung und Farbe.

Welche Poolfolien verwendet Swimmondo?

Bei unseren Linern (fachmännisch für Poolfolien) handelt es sich um hochwertige PVC-Hüllen, die auf Maß in Frankreich produziert werden. Sie werten nicht nur Ihr Schwimmbecken optisch auf, sie sorgen natürlich primär für eine perfekte Abdichtung Ihres Swimmingpools.

Zur Optik: Die Wasserfarbe Ihres Gartenpools ist von der Auswahl des Liners abhängig. Ihnen gefällt südliches Flair und Strandfeeling im Garten? Dann wäre ein heller Liner das Richtige! Oder bevorzugen Sie ein kühleres Blau, das Richtung Bergsee geht? Dann sollten Sie sich für etwas dunkleres, wie Grau oder Anthrazit entschieden. Klicken Sie hier für alle Auswahlmöglichkeiten.

Diese wichtige Entscheidung können wir Ihnen natürlich grundsätzlich nicht abnehmen. Mit unserer Erfahrung stehen wir Ihnen aber immer beratend zur Seite.

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
On Key

Related Posts

Kostendreieck aus Zeit, Kosten und Qualität

Was kostet ein GFK Pool?

Ein GFK Pool (Glasfaserverstärkter Kunststoff Pool) bietet eine hervorragende Gelegenheit zur Verwirklichung eines eigenen Pools im Garten. Doch wie hoch sind die Kosten für die

Mehr lesen»