Um-und Eigenbau einer Außensauna

Für viele stellt eine Außensauna ein Stück Lebensqualität, Ruhe und Entspannung dar. Saunen werden immer beliebter, auch in den eigenen Vier-Wänden oder auch im Garten. Doch kann man eine Gartenhütte in eine Saune umbauen oder sogar einer Sauna, die für ein Haus gebaut wurde in eine Gartensauna verwandeln? Die Antwort lautet: Ja! In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten für dein Umbau oder Eigenbau einer Sauna vor.

Ist der Eigenbau oder Umbau überhaupt etwas für mich?

Bevor man mit dem Bau oder Umbau eine Gartensauna beginnt, sollte man sich die Frage stellen, ob es sich nicht eher lohnen würde eine Fertigsauna zu kaufen. Wir haben eine Pro- und Contra Liste erstellt, um den Entscheidungsprozess zu erleichtern:

Pro Eigenbau/Umbau

Contra Eigenbau/Umbau

– Geld sparen

– Sie benötigen viele verschiedene Materialien

– Viel flexiblere Pläne

– Projekte sind stark wetterabhängig oder schwierig, wenn es regnet oder kalt ist

– Mit guten Freunden kann der Umbau oder Eigenbau richtig Spaß machen

– Projekte können Wochen oder sogar Monate dauern

– Stolz auf ein gemeinsames Projekt, alle Beteiligten können die Sauna genießen

– Erfordert gute manuelle Fähigkeiten und professionelle Werkzeuge

 

Lohnt sich der Eigenbau/Umbau einer Sauna finanziell?

Ja und nein. Wer für wenige Personen eine sehr bescheidene Außensauna bauen möchte, kann Geld sparen. Man sollte aber auf keinen Fall den Preis von Premium Saunaholz unterschätzen. Darüber hinaus kann die ordnungsgemäße Installation von Fenstern, die sich für Saunen eignen teuer und zeitaufwändig sein. Sie entscheiden. Viel einfacher ist es, eine Gartensauna zu kaufen, jedoch ist der Bauprozess nicht so gemeinschaftlich.

Wie hoch ist der Aufwand einzuschätzen und was sollte man dabei beachten?

In der Regel ähnelt der Aufbau dem eines Gartenhauses. Bei hochwertigen Produkten ist dies in der Regel einfach. Die Aufbauanleitung ist in der Regel leicht verständlich. Das Fundament ist beim Bauen im Freien immer wichtig. Es muss gepflastert oder betoniert sein, um Stabilität zu gewährleisten. Hier müssen Sie Ihren besten Freund oder einen erfahrenen Bekannten um Hilfe bitten. Sie müssen über Ihre Elektro- und Sanitäranlage beraten, damit Sie später keine lästigen Überraschungen erleben. Kabelinstallation: Wenn in der Nähe des Saunaparadieses ein Hochspannungsanschluss vorhanden ist, ist keine Elektroinstallation erforderlich. Falls nicht, muss der Hochspannungsanschluss von einem Fachmann vorgenommen werden.

Hinweis: Auch die nachträgliche elektrische Verdrahtung muss von einer Elektrofachkraft durchgeführt werden. Zumindest, wenn Ihnen Ihre Sicherheit wichtig ist. Aber: Ein einfaches 220V-Kabel ist relativ einfach zu installieren. Dies gilt jedoch nur für den Kauf voneiner Mini-Sauna.

Brauche ich eine Baugenehmigung?

Es ist nicht immer klar, ob für den Bau einer Gartensauna eine Genehmigung erforderlich ist, da Genehmigungen in verschiedenen Landkreisen und Bundesstaaten unterschiedlich behandelt werden. Der erste Schritt in der Bauphase ist also immer die richtige Genehmigung einzuholen. Ein Anruf in einem Bürgerbüro der Stadt kann hilfreich sein. Um die Genehmigung zu erhalten, müssen Sie meist folgende Unterlagen vorlegen:

  • Lageplan des Grundstücks (angrenzende Grundstücksgrenzen müssen sichtbar sein)
  • Beschreibung des architektonischen Entwurfs
  • Grundriss

Lohnt sich der Umbau eines Gartenhauses in eine Gartensauna?

Es ergibt natürlich Sinn direkt eine Gartensauna zu kaufen, falls noch gar kein Gartenhaus vorhanden sein sollte. Wenn Sie sonst einzelne Geräte, Isolierungen und Saunen kaufen müssten, würden Sie viel Geld verschwenden. Falls ein Gartenhaus jedoch schon vorhanden ist, haben Sie die Möglichkeit dieses in eine Gartensauna zu verwandeln.  

Dazu brauchen Sie am besten:

  • Handwerkliches Geschick und Vorerfahrung im Bau
  • Zeit und Ruhe und Spaß für den Umbau
  • Und Freunde, die Lust haben Ihnen beim Bau unter die Arme zu greifen

Die Installation eines Holzofens kann die Genehmigung durch einen Schornsteinfegers erschweren. Mit einem Elektroofen ist es viel einfacher und eine Genehmigung kostet Sie keine extra Zeit. Natürlich ist auch die Holzart für den Umbau wichtig. Die Wandstärke überschreitet selten 5 mm. Daher sollte die Wand mit Dämmung oder einer zusätzlichen Holzschicht ausgestattet werden. Um Stromkosten zu sparen ist eine gute Isolierung unerlässlich. Außerdem ist das Holz vieler Gartenhütten von innen mit einer Imprägnierschicht versiegelt, dies ist ein absolutes Tabu für das Saunaerlebnis. Kopfschmerzen und Entzündungen der Atemwege können auftreten. Beachten Sie auch, dass Sie übliche Saunafunktionen wie ein Belüftungssystem installieren müssen. Zunächst einmal müssen Sie berechnen, ob der Umbau sinnvoll ist und die Kosten sich lohnen. Sie sollten auch wissen, wie die Sauna funktioniert, was reinkommt und was nicht um einen möglichst genauen Kostenvoranschlag zu erstellen.  

Was für Voraussetzungen muss das Gartenhaus erfüllen, damit es in eine Sauna umbaut werden kann?

Für einen erfolgreichen Umbau müssen einige Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Was bei dem Gartenhaus gegeben sein sollte:

  • Ein großes Gartenhaus mit möglichst zwei getrennten Räumen. Sie können auch eine Wand durch den Raum ziehen, wenn es nur einen großen Raum geben sollte.
  • ausreichende Wandstärke
  • Elektrokabel zum Betrieb des Saunaofens.
  • Wegen Feuchtigkeit muss der Boden versiegelt werden, um Beschädigungen zu vermeiden.

Es sollten keine Fenster im Raum existieren, um zu verhindern, dass während dem Saunen Wärme über die Fenster entweicht. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie die Fenster vor allem in einem hölzernen Gartenhaus auch selbst entfernen.

Kann ich eine Innensauna auch in eine Außensauna umbauen?

Grundsätzlich ja. Aber ohne Arbeit geht es nicht. Wenn Sie zu Hause bereits eine Sauna haben, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  • Innensauna demontieren
  • Nach draußen verlegen
  • Sauna in den Außenbereich Ihres Hauses einbauen
  • Langlebigkeit im Garten sichern

Bevor man mit der Zerlegen der Indoor-Sauna beginnt, sollte man sich bei der Planung klar sein, welche Art von Heizung Sie benötigen. Wir empfehlen den Einbau eines Elektroofens. Die Verlegung des Hochspannungskabels vom 400-Volt-Anschluss zur Sauna muss im Voraus geplant werden.

Wenn Sie statt Blockbohlensauna eine Elementsauna verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

  • Dämmungen und Lattungen mit Alufolie an der Saunawand befestigen und isolieren
  • Alles mit einer Teichfolie abdecken
  • Schöne Holzaußenwand montieren
  • Die Außenwand ausreichend imprägnieren
  • Geeignetes Dach zum Schutz installieren

Diese Schritte sind oft notwendig, da eine typische Innensauna normalerweise nur eine dünne Wand besitzt. Daher weist diese nur eine geringe Isolierung auf und ist nicht witterungsbeständig. Wenn Sie bereits über eine Holz-/Hartholzsauna verfügen, müssen Sie die Außenwände entsprechend schützen, beispielweise durch eine Lasur. Ein Umbau ist nicht einfach und nicht billig, deshalb müssen Sie überdenken, ob es sich lohnt, Ihre Indoor-Sauna ins Freie zu verlegen und sie in ein wetterfestes Saunaparadies zu verwandeln.

Wie kann man den Bereich rund um die Außensauna verschönern?

Reine Luft und Entspannung sind eng mit der Sauna verbunden. Außenterrassen und Gartenwannen, Pflanzen für Privatsphäre, Wasserfälle, vielleicht Schwimmbäder, Whirlpools, die Gestaltung eines Außenbereichs rund um die Sauna steigert den Nutzwert und das Wohlbefinden. Die für öffentliche Saunen bekannte entspannende Atmosphäre, unabhängig von der Größe des Gartens, findet sich auch in den privaten Räumen des Hauses wieder! Mit kleinen separaten Terrassen, Gartenbädern, Wasserfällen und anderen kleinen Tricks lässt sich vieles erreichen und mitten in einem Familiengarten, in dem man gleichzeitig spielen kann, oder an einem Esstisch, an dem andere Familien sitzen. Die Sauna bietet neue Möglichkeiten der Gartennutzung und -gestaltung. Mit einer individuellen Gartengestaltung verwandelt Ihre Sauna Ihren Garten in eine Oase des persönlichen Lebens.

Interessieren Sie sich auch für einen Pool? Dann helfen wir Ihnen gerne weiter. Eine gute Beratung, wie auch fachliche Expertise können Sie sich gerne von unserem Swimmondo-Team einholen. Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung von ihrem Traumpool und freuen uns auf ein unverbindliches Erstgespräch. Besuchen Sie auch unseren Poolkonfigurator und planen Sie ihren Traumpool mit uns. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung